VIELSEITIGE UMHÄNGETASCHEN ZUM RADFAHREN

Umhängetaschen sind der ideale Begleiter, wenn das Fahrrad keinen Gepäckträger besitzt. Schnell sind sie über die Schulter gelegt und schon kann die Fahrt beginnen. Nicht zuletzt deshalb und wegen ihres großen Platzangebots ist die klassische Umhängetasche, auch als Messenger Bag bezeichnet, so beliebt bei Fahrradkurieren. Heute wird die Tasche vor allem wegen ihres üppigen Platzangebots, der schnellen Zugänglichkeit der Fächer und den verschiedenen Designs im urbanen Raum genutzt. Unsere Taschen werden aus recycelten Materialien, wie Polyester und LKW-Planen hergestellt. Das verleiht ihnen ein unverkennbares Aussehen, macht sie robust und wasserfest.

Welche Arten von Umhängetaschen finde ich im Shop?

Wir haben unterschiedliche Modelle und Größen für Umhängetaschen entwickelt, die sich sowohl für die tägliche Fahrt ins Büro als auch für die Radtour eignen. Von der kompakten Rahmentasche bis hin zur Laptop tauglichen Umhängetasche, in ihnen finden Alltags- aber auch Arbeitsutensilien Platz. Zudem runden die verschiedenen und schlicht gehaltenen Designs das Outfit perfekt ab. Alle Taschen sind mit Reflektoren ausgestattet, um die Sichtbarkeit und damit Ihre Sicherheit zu erhöhen.

Die größeren Umhängetaschen können zudem an einem Hinter- oder Vorderradgepäckträger befördert werden. Je nach Ausführung sind diese mit einem klassischem Haken-Befestigungssystem oder mit dem von uns entwickelten FSX Standard-System ausgestattet. Bei letzterem besitzt die Tasche auf der Rückseite eine Querlasche, die auf einen passenden Frontgepäckträger gezogen und somit fixiert wird. Hierdurch kann das Kunststoff-Halterungssystem weggelassen werden, das beim Tragen der Tasche stört.